Antwerpen
00:31
10°C

Stadtplan Antwerpen

Der übersichtliche Stadtplan von Antwerpen verfügt über alle Orte und Unternehmen in Antwerpen und Umgebung. Nutzen Sie dazu die vielfältigen Kartenansichten auf Falk.de, um Ihre Tour in Antwerpen effizient auszuarbeiten. Entscheiden Sie beispielsweise zwischen der Satellitenansicht und einer Radfahrerkarte oder unserer Falk Originalkarte. Ferner hat Falk.de nutzbringende Reiseinformationen, die in Antwerpen von Interesse sind. Unterkünfte, viele Touristenattraktionen und stationäre Blitzer lassen sich unmittelbar auf der Karte darstellen.

Sehennswürdigkeiten in Antwerpen

Antwerpen ist eine charmante Hafenstadt in Flandern und ist mit rund 518.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Belgiens. Die Stadt gilt als das weltweit wichtigste Zentrum für den Handel und die Verarbeitung von Diamanten.

Ebenfalls über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist der Hafen von Antwerpen, welcher den zweitgrößten Seehafen Europas darstellt. Jedes Jahr zieht die belgische Hafenstadt Antwerpen zahlreiche Touristen an. Antwerpen gilt als eine sehr sehenswerte Stadt, denn im Gegensatz zu anderen Städten sind viele Bauten aus der Renaissance und aus der Barockzeit bis heute erhalten geblieben.

Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten zählt die Liebfrauenkathedrale, deren Turm 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Weitere interessante Sehenswürdigkeiten sind der neoklassizistische Stadtfestsaal oder die am Anfang des 13. Jahrhunderts erbaute Burg Steen, welche als ältestes erhaltenes Gebäude der Stadt Antwerpen gilt.

Daneben gibt es weitere Museen, Plätze, Kirchen und ein Zoo mit über 1.3 Millionen Besuchern pro Jahr. Geschichtsträchtig und architektonisch bewundernswert ist der Kopfbahnhof. Er war Gegenstand und Kulisse einer Vielzahl von Filmen. Mittlerweile befindet sich darunter ein zweiröhriger Tunnel, der die Hochgeschwindigkeitszüge unter der Stadt durchschleust. Glücklicherweise blieb das sehenswerte Empfangsgebäude darüber erhalten. Auch wenn Antwerpen eine Stadt ist, die sich bequem zu Fuß entdecken lässt, verfügt sie dennoch über ein sehr gut ausgebautes Verkehrsnetz. Die Verkehrsgesellschaft De Lijn betreibt ein großes Straßenbahnnetz mit zwölf Linien, welches zum Teil auch unterirdisch verläuft. Dazu gehören zusätzlich einige Buslinien.

Eine andere Möglichkeit, sich in der Stadt fortzubewegen, ist durch anmieten eines Citybikes. Überall in der Stadt befinden sich praktisch Velo-Stände, wo man ein Velo mieten und wieder zurückgeben kann. Antwerpen verfügt über mehrere verkehrsfreie Einkaufszonen. Es kann also entspannt und gemütlich durch die Gassen geschlendert werden, vorbei an diversen Fachgeschäften, schicken Boutiquen, Cafés und Bars. Die meisten Restaurants liegen in der historischen Altstadt. Dort lässt sich von traditionellen flämischen Speisen bis hin zu exotischer fernöstlicher Kost fast alles finden.

Das Haus der Armbrustschützen
© Photofreaks All Rights Reserved
Bon Voyage
© Photofreaks All Rights Reserved

Autostellplätze in Antwerpen

Freie in Antwerpen gibt es ausreichend in den gut gelegenen Parkhäusern der Stadt. Egal ob Zentrum oder Stadtrand: Das gewünschte Ziel ist von Parkhaus oder Parkplatz aus von überall erfreulich leicht per Fußmarsch zu erreichen. Nachfolgend sehen Sie eine Auswahl an Parkhäusern in Antwerpen zusammengefasst.

  • Parking Nationale Bank (Britselei, 2018 Antwerpen)
  • Q-Park Rubens (Lombardenvest 24, 2000 Antwerpen)
  • Nova (Van Schoonhovenstraat 25, 2060 Antwerpen)

Essen und Trinken in Antwerpen

Neben großartigen Sehenswürdigkeiten hat Antwerpen auch für Genussfreunde einiges zu bieten. So wird das Euterpia (Generaal Capiaumontstraat 2, 2600 Antwerpen) oft für eine Stärkung aufgesucht. Aber auch viele weitere Gastwirtschaften werden gerne empfohlen.

  • Ocean (Anselmostraat 15, 2018 Antwerpen)
  • Hecker (Kloosterstraat 13, Antwerpen)

Für Städtereisende lohnt sich auch immer ein Blick auf die nähere Umgebung:

Unweit finden Sie auch noch folgende Städte:  Roosendaal, Brüssel, Anderlecht, Löwen, Halle, Rixensart