Zum Umsortieren der Adressen ziehen
A
B

Falk Routenplaner Mönchengladbach

Der kostenlose Falk Routenplaner für Mönchengladbach bringt Sie effektiv zum gewünschten Ankunftsort. Tippen Sie den Start und das Ziel in der Leiste oben ein. Ihnen wird im Anschluss die optimale Route unmittelbar angezeigt. Wählen Sie danach die präferierte Routenalternative oder speichern Sie die Route in Ihrem Falk-Konto ab, um diese etwa mit dem Smartphone von unterwegs wieder parat zu haben. Obendrein verfügt unser Routenplaner über nutzbringende Zusatzinformationen, die in Mönchengladbach hilfreich sein können. Unterkünfte, Sehenswürdigkeiten oder Eisdielen lassen sich unmittelbar auf dem Stadtplan anzeigen.

Sportliches Mönchengladbach

Wer Mönchengladbach hört, denkt oft zuerst an Fußball. Das muss nicht abwertend sein, denn Borussia Mönchengladbach ist einer der traditionsreichsten Clubs Deutschlands mit vielen Erfolgen vor allem in den 1970er Jahren, unter anderem fünf Deutsche Meisterschaften und zwei UEFA Cup Siege. Neben dem Stadion im Borussia-Park, das knapp 60.000 Zuschauern Platz bietet, gibt es noch ein weiteres sportliches Highlight in der Stadt: den Warsteiner Hockey Park. Hier passen immerhin ca. 12.000 Besucher hinein.

Mönchengladbach – mehr als nur Fußball

Doch Mönchengladbach hat viel mehr zu bieten als nur Sport. Unter anderem wären da einige bekannte Bauwerke wie das Mönchengladbacher Münster, das es schon seit dem 10. Jahrhundert auf dem Abteiberg gibt. Auf selbigem findet sich auch das Museum Abteiberg, in dem regelmäßig Ausstellungen der modernen Kunst zu besuchen sind und das mit seiner interessanten Architektur immer wieder Kunstfans überrascht. Fast genauso alt wie das Münster ist das Kloster Neuwerk, das im gleichnamigen Stadtteil liegt und heute den Salvatorianerinnen als Ordenskirche dient. Ebenfalls in Mönchengladbach befindet sich das besterhaltene Renaissance-Schloss am Niederrein, das Schloss Rheydt. Je nach Route können übrigens vor der Stadt noch ältere Denkmäler hochgestellter Persönlichkeiten besichtigt werden: Dort liegen nämlich uralte Hügelgräber germanischer Fürsten. Wer lieber entspannen möchte, den lädt der Bunte Garten ein, der seinem Namen vor allem im Frühling und Sommer alle Ehre macht.
© Foto: IMG_8530.JPG (tobstone/Flickr, Attribution-ShareAlike License)
© Foto: Mond (tobstone/Flickr, Attribution-ShareAlike License)

Dinge, die Ihnen als Durchreisender in Mönchengladbach nützlich sein könnten

Das amtliche Kennzeichen für Mönchengladbach ist "MG". 261.966 Bürgerinnen und Bürger verzeichnet Mönchengladbach. Vieltelefonierer werden Mönchengladbach außerdem dank der Vorwahl 02161 erkennen. Diese wohnen auf einer Fläche von etwa 170 qkm.
© Foto: IMG_8581.JPG (tobstone/Flickr, Attribution-ShareAlike License)
© Foto: IMG_8537.JPG (tobstone/Flickr, Attribution-ShareAlike License)

Tipps zum parken: Günstig parken in Mönchengladbach

Im gesamten Stadtgebiet verteilt haben Bürger und Besucher zahlreiche Möglichkeiten, um ihr Kfz abzustellen. Ob in der Altstadt oder am Stadtrand: In allen Gebieten sind die Laufwege von Parkhaus oder Parkplatz bis hin zu den Zielorten denkbar kurz. Nachfolgend steht eine Auswahl an Parkhäusern in Mönchengladbach zusammengefasst.

  • Parkhaus Stadtsparkasse (Franz-Gielen-Strasse, 41061 Mönchengladbach)
  • Parkhaus Oskar-Kühlen-Strasse (Oskar-Kühlen-Strasse, 41061 Mönchengladbach)
  • Parkhaus Stepgestrasse (Stepgesstrasse, 41061 Mönchengladbach)

Essen und Trinken in Mönchengladbach

Neben bekannten Touristenattraktionen hat Mönchengladbach auch essenstechnisch einiges zu bieten. So wird das Mokka (Stephanstrasse 1, 41061 Mönchengladbach) sehr gerne für eine Stärkung aufgesucht. Aber auch viele andere Wirtshäuser werden gerne besucht.

  • Café Kontor (Albertusstraße 44A, 41061 Mönchengladbach)
  • Mike's Bistro (Weiherstraße 43, 41061 Mönchengladbach)

Für Städtereisende lohnt sich auch immer ein Blick auf die nähere Umgebung:

Unweit finden Sie auch noch folgende Städte:  Grevenbroich, Erkelenz, Neuss, Krefeld, Meerbusch, Nettetal