Zum Umsortieren der Adressen ziehen
A
B

Routenplaner Essen - Kostenlose Routenplanung mit Falk

Der kostenlose Routenplaner für Essen bringt Sie sicher und schnell an den Ankunftsort. Geben Sie zu diesem Zweck lediglich die Startadresse und die Zieladresse in die Eingabemaske ein. Ihnen wird danach die gewünschte Wegstrecke in wenigen Sekunden ausgegeben. Nehmen Sie im Anschluss die gewünschte Routenalternative oder speichern Sie die Route in Ihrem Benutzerkonto auf falk.de ab, um sie etwa mit unserer Falk Maps App von unterwegs wieder aufzurufen. Obendrein bietet Falk.de viele wertvolle Reiseinformationen, die in Essen hilfreich sein können. Hotels, Sehenswürdigkeiten oder Museen lassen sich unmittelbar im Stadtplandienst anzeigen.

Von der Schwerindustrie- zur Kulturhauptstadt

Essen ist die neuntgrößte Stadt Deutschlands und liegt mitten im Ruhrgebiet. Daher verwundert es nicht, dass Essen mit der Industrialisierung zu einem der Zentren der Montanindustrie wurde. Wer an das Ruhrgebiet denkt, verbindet es meist mit grauen Städten, in denen kaum Grünflächen zu finden sind. Das genaue Gegenteil ist Heutzutage der Fall: So ist Essen die grünste Stadt in Nordrhein-Westfalen. In den vielen Parks und anderen Erholungsflächen finden sich oft Studenten, die an einer der zehn größten Unis in Deutschland, nämlich der Universität Duisburg-Essen studieren. Wer dort sein Studium abschließt, hat gute Jobchancen, denn viele große Unternehmen haben hier ihren Unternehmenssitz. Dazu gehören neben den DAX Unternehmen RWE und ThyssenKrupp auch andere große Firmen wie Aldi (Nord), Deichmann, Evonik Industries und Hochtief. Abgesehen vom Arbeitsleben, bietet Essen viele Freizeitangebote. Vor allem kulturell hat die Stadt viel zu bieten, wofür sie im Jahr 2010 stellvertretend für das ganze Ruhrgebiet mit dem Titel der Europäischen Kulturhauptstadt belohnt wurde. Nicht nur deshalb sollten Reiserouten öfter mal nach Essen führen. Architektonische Meisterleistungen finden sich in Form des Aalto-Theaters und dem RWE-Hochhaus sowie dem Essener Münster. Ein großes Kunstwerk ist das Hundertwasserhaus, das heute die McDonald’s Kinderhilfe beherbergt. Diese Gebäude sind gute Beispiele für sowohl das neue und moderne sowie das alte, traditionelle Gesicht Essens.
Zeche Zollverein Essen
© © Jochen Tack
Zeche Zollverein Essen
© © Jochen Tack

UnNütze Fakten zu Essen

Das bekannte Kfz-Kennzeichen für Essen ist "E". In ganz Essen leben circa 576.000 Bürger. Wer aus einer anderen Region anrufen möchte, darf die Vorwahl 0201 wählen. Diese residieren auf einer Fläche von etwa 210 km2.
Zeche Zollverein Essen
© © Jochen Tack
Zeche Zollverein Essen
© © Jochen Tack

Auto parken in Essen

Flächendeckend sind sowohl überdachte Parkhäuser als auch freie Parkflächen zu finden. Ob im Stadtzentrum oder in den angrenzenden Stadtbezirken: In allen Gebieten sind die Laufwege vom Parkplatz hin zu den Zielorten denkbar kurzweilig. Beispielhaft sehen Sie eine Auswahl an Parkhäusern in Essen aufgelistet.

  • Huyssenallee (Huyssenallee, 45128 Essen)
  • Elli's Parkhaus Steeler Tor (Steeler Strasse, 45127 Essen)
  • am Hauptbahnhof (Hauptbahnhof, 45127 Essen)

Lecker essen in Essen

Neben zahlreichen kulturellen Attraktionen hat Essen auch essenstechnisch lohnenswerte Einkehrmöglichkeiten. Ein von Einheimischen gern besuchtes Restaurant ist etwa das Pelayo (Rüttenscheider Straße 138, 45131 Essen). Aber auch andere Wirtshäuser bieten sich für einen Besuch an.

  • Gandhi (Rüttenscheider Straße 22, 45128 Essen)
  • Tablo (Huyssenallee 5, 45128 Essen)

Interessant sind auch folgende Reiseziele:

Und wenn Sie möchten, können Sie bei einem Aufenthalt auch noch einen Abstecher in diese nahe gelegenen Städte machen:  Oberhausen, Velbert, Gladbeck, Hattingen, Bochum, Heiligenhaus